Excellence in Food & Beverage

Exxent Consulting

Die starke Beratung für Lebensmittelhersteller und den Handel

Die starke Beratung für Lebensmittelhersteller und den Handel

Die starke Beratung für Lebensmittelhersteller und den Handel

Top Highlights aus unseren Projekten

Strategische Positionierung

Geschäftsmodelle (CANVAS) und Road Mapping

Sourcing und strategischer Einkauf

Marketing und Vertrieb

CRM

Operative Planung, Forecasting

Vertrieb, Außendiensteinsatz und Kundebetreuung

Auftragsdurchlauf-Management

Digitalisierung

Bestandsmanagement

Warenmanagement und Materialwirtschaft

Logistikorganisation

Logistikosten-Optimierung

Ausschreibungen LDL und Spediteure

Outsourcing & Insourcing

Leergutmanagement

Optimierung des Mehrwegsystems

Transport- & Fuhrparkmanagement

Operational Excellence

Supply Chain Architektur

Prozess-Effizienz

Lebensmittel- und Getränkemarkt Deutschland

Facts & Figures

35.000

Filialen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel

195,5

Mrd. € Lebensmittelumsatz im Handel

5.900

Unternehmen in der Lebensmittelindustrie

500.000

Beschäftigte in der Lebensmittelindustrie

106

Liter pro Kopf Bierkonsum

116

Liter pro Kopf Erfrischungsgetränkekonsum

Unsere Schwerpunkte

Lebensmittelhersteller

Getränkewirtschaft

Privatbrauereien

Braumanufakturen und Mikrobrauereien

Brauereien und Braugruppen

Brunnenbetriebe

Getränke – Fachgroßhandel und Distributeure

Lebensmittel – Einzelhandel

Verbandsorganisationen (Marke I:VM)

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns auf Platz 1.

Lesen Sie selbst in den Rezensionen, wie uns die Kunden sehen.

Wissen teilen

„Mir gefällt die Offenheit, mit der John Eke sein Wissen teilt. Das ist nicht selbstverständlich für einen Berater. Davon profitieren wir langfristig, weil wir durch die Zusammenarbeit mit Exxent viel dazu lernen können. Uns hilft auch, dass John Eke und sein Team die aktuellen Trends der Logistikwelt kennen und daraus Strategien ableiten, die punktgenau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten sind.“

Food-Fachkompetenz

„In internen Workshops haben uns John Eke, Thomas Fiedler und Dr. Hans Werner Busch dabei geholfen, das eigene Geschäft noch besser zu verstehen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die Methodik war hochstrukturiert und gekennzeichnet von einer ausgeprägten Fachkompetenz in puncto Lebensmittel-Wertschöpfungsketten.“

Strukturierter M&A-Prozess

„Seit 25 Jahren arbeite ich mit John Eke zusammen. Meistens geht es um Logistikprojekte oder um die Prozessgestaltung und ich kann nur sagen: Das, was vorher an Ergebnissen versprochen wurde, ist nachher tatsächlich herausgekommen. Vor drei Jahren bewiesen John Eke und sein Team zudem Kompetenz in Sachen Mergers and Acquisitions. Mit ihrer Unterstützung haben wir aus einhundert Interessenten die zu uns passende Investorengruppe gefunden.“

Bleiben am Ball

„Exxent unterstützt als Team. Allen voran sehe ich da die beiden Geschäftsführer. Marc Eke hat bei Transport-Ausschreibungen das Beste für uns herausgeholt und John Eke seine Erfahrung in unsere Prozessgestaltung eingebracht. So zum Beispiel als wir ein Hochregallager eingerichtet haben. Die Exxent-Leute kommen nicht mit Standardlösungen. Und sie geben sich auch nicht damit zufrieden, Empfehlungen auszusprechen. Stattdessen bleiben sie am Ball und setzen gemeinsam mit uns das um, was wir uns vorgenommen haben.“

Exzellente Prozessgestalter

Mit Herrn Eke hat unser Verband eine strategische Einkaufskonzeption entwickelt und umgesetzt. Davon profitiert jedes Verbandsmitglied. Exxent hat einzelne Brauereien auch dabei unterstützt, ihr Leergutmanagement neu zu organisieren. Herrn Eke schätze ich als Branchenkenner und exzellenten Prozessgestalter im Umfeld von Fast Moving Consumer Goods.“

Sachverstand der Kunden einbinden

„Es gibt Consultants, die ausschließlich die komplette Supply Chain im Auge haben und ihrem Kunden erklären, dass er sie alleine nicht beherrscht. Von denen setzt sich Exxent ab. Die Berater binden den Sachverstand auf Kundenseite voll ein und vertiefen sich auch in Teilprojekte. Das ist echtes Teamwork auf Augenhöhe, in das John Eke, Marc Eke und Thomas Fiedler geballte Lebensmittel- und Logistikkompetenz einbringen.“

Klaus Falinski Carl Kühne

Werfen Sie doch einmal einen Blick in unsere Fachartikel aus der Brauwelt

Logistikstrategie

Aus  BRAUWELT | Nr. 51-52 (2020)

Strategisches Frachtmanagement

Aus  BRAUWELT | Nr. 37-38 (2020)

Logistikkosten-Effizienz

Aus BRAUWELT | Nr. 33-34 (2020)

Mehrweg Optimierung

Aus  BRAUWELT | Nr. 11 (2020)

Smart Export

Aus BRAUWELT | Nr. 8-9 (2019)

Leergutmanagement

Aus  BRAUWELT | Nr. 15-16 (2019)

Supply Chain Leitstand

Aus  BRAUWELT | Nr. 30-31 (2017)

Agiles Trendmanagement

Aus  BRAUWELT | Nr. 39-40 (2015)

Trendpunkt 100

Aus  BRAUWELT | Nr. 50 (2009)

Food & Beverage Info Desk

EXPORT FORUM German Beverages 2019

 

John Albert Eke (CEO Exxent) wird zusammen mit Herrn Stefan Seibold (Geschäftsführer, Pfungstädter Brauerei) am 11.11.2019 einen Vortrag auf dem EXPORT FORUM German Beverages halten. Das Thema wird "Export erfolgreich realisieren: SMART EXPORT für den Mittelstand. Eine praktische Konzeptanleitung am Beispiel USA" sein.

GETRÄNKE-EXPORT
»BY STRATEGY« ODER »BY ACCIDENT«
CHANCEN - RISIKEN - OPTIONEN

Montag, 11. November 2019
NürnbergConvention Center

 

Website EXPORT FORUM 2019

 

Leergutmanagement für Privatbrauereien unterstützt durch ein Verbandsnetzwerk

  • Leergut hat sich seit Einführung des Zwangspfandes 2003 zunehmend zum Kostentreiber aber auch Erfolgsfaktor entwickelt.
  • Die stark gestiegene Anzahl der Flaschenformen und -farben und Individualisierungen von Kasten und Flaschen stellt die gesamte Wertschöpfungskette vor Herausforderungen und bindet Kapazitäten.
  • Die generell rückläufigen Absätze in nationalen Geschäftsfeldern erfordern bei gleichzeitig steigender Anzahl von Artikeln eine effiziente Produktions- und Füllplanung sowie ein effektives Bestandsmanagement.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel

Exxent Food & Beverage Excellence

Direkter Kontakt

 

SCM-Leitstände voll im Trend der Lebensmittelindustrie

Die Player der Ernährungsindustrie bündeln ihre operativen und steuernden Funktionen und reagieren somit auf die aktuellen Chancen und Risiken der Branchen- und Logistiktrends. Damit vollziehen sie einen Paradigmenwechsel. Es entsteht eine neue logistische Kompetenzeinheit, die vornehmlich in Prozessketten vom Kunden zum Kunden denkt. Der SCM-Leitstand plant, disponiert und überwacht alles, was sich operativ zwischen Kundenrauftrag, Materialbeschaffung, Produktion und Distribution abspielt.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel

 

Aktuelle Herausforderungen in der Getränkewirtschaft

Aktuelle Herausforderungen für den GFGH, Strategien für die Digitalisierung der Supply Chain, Operational Excellence in der Getränkebranche und Aktuelles aus der Leergutsortierpraxis: Das waren die übergeordneten Themen der Fachvorträge des 20. VLB-Forums Getränkeindustrie und Getränkehandel im Zuge der 104. Oktobertagung der VLB am 16. und 17. Oktober 2017 im Hotel Berlin. Diesmal war die jährlich stattfindende Veranstaltung durch einen ganz besonderen und einmaligen Event gekrönt: die feierliche Eröffnung des Neubaus in der Seestraße 13, zu der neben Prominenz aus Politik und Wirtschaft auch zahlreiche Branchenpersönlichkeiten angereist waren.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel

 

Downloadcenter

Eine kleine Auswahl aus unserer Food & Beverage Bibliothek

Mehr finden Sie hier im Downloadcenter

  • Lieferprozesse, Sendungsstrukturen
  • Kundenstrukturen und Servicelevels (Kunde, Abladestelle)
  • Ausschreibungen und Pricing
  • Tourenplanung, Tourenoptimierung
  • Fuhrpark und Spediteure

  • Erfahrungen mit Importeuren, Distributeuren und Outlets
  • Der Getränke- und Biermarkt USA
  • Boom Towns und Top Metropolitan Areas
  • Nachfrage für deutsche Bierprodukte im Portfoliosegment (imported brews)
  • Feet on the Street
  • Erlebnisse und Lessons Learned aus dem Gastronomievertrieb

  • Erfahrungen mit Importeuren, Distributeuren und Outlets
  • Der Getränke- und Biermarkt USA
  • Boom Towns und Top Metropolitan Areas
  • Nachfrage für deutsche Bierprodukte im Portfoliosegment (imported brews)
  • Feet on the Street
  • Erlebnisse und Lessons Learned aus dem Gastronomievertrieb

Ein strategisches Geschäftsfeld für die deutsche mittelständische Brauerei-systematisch und innovativ

  • Die Vernetzung von Branchen- und Fachexpertise mit dem Verbandsmanagement
  • Das LGM als Erfolgsfaktor für Effizienz, Vielfalt und Komplexitätsbeherrschung
  • Die Idee des Verbands zu diesem Thema
  • Das Programm und erste Erfahrungen
  • Road Map und Aktivitätenprogramm für 2019

  • A new approach to defining logistics costs
  • What is actually included and what isn’t
  • Inbound and outbound
  • Procurement and logistics sourcing considerations

  • Exxent als Spezialist für Food Logistics und Supply Chain Excellence
  • Die Food Logistics - Chain End-to-End und ihre Kosten
  • Treiber, Komponenten, Strukturen
  • Kosten-Management und Themen aus der Praxis
  • Konsequenzen und Empfehlungen

  • Kundenauftrag,
  • Materialbeschaffung,
  • Produktion und Distribution

  • Der Markt für Food Logistics - Größe, Wachstum, Modell
  • Digitalisierung und Leitstand – zwei sehr starke OPEX - Stellhebel
  • Der digitale Leitstand in der Praxis unterschiedlicher Branchen

  • Exxent als Spezialist für Food Logistics und Supply Chain Excellence
  • Markt für Food Logistics
  • Trends in der Lebensmittellogistik
  • Logistik Strategien und Stellhebel
  • Konsequenzen und Schlüsselfragen

  • Digitalisierung, Big Data, Logistik 4.0 - Welche Trends, Chancen und Risiken gibt es?
  • Wie erkennen wir rechtzeitig die Trends der neuen Schlüssel - Technologien?
  • Wie können wir die digitale Transformation für unser Unternehmen zukünftig einschlägig nutzen?

  • Zukunftsgerechtes Supply Chain Management
  • Praxistypen des Leitstands in unterschiedlichen Branchen
  • Erfolgsgeschichte eines SC-Leitstandes in der NuG-Branche

  • Trendradar und Megatrends
  • Erfolgsmuster und Hebel
  • 3F-Programme: Fit For Future
  • … und Erlebnisse eines gemäßigten LOHAS aus Landshut

  • Der Brauerei-Entstehungsprozess
  • Der Mirko-Produktions- und Logistikprozess
  • Der Kundenbetreuungsprozess

Agiles Trendmanagement zwingt zum permanenten Wandlungsprozess der Hersteller

Die richtige und schnelle Antwort auf starke Trends
Effizienz- und Kunden-orientierte Excellence-Programme

Excellence in den operativen Prozessen, der Supply Chain und der Logistik

Kunden-und Effizienz-orientierte Excellence-Programme

Prozessoptimierung in Vertrieb, Einkauf und Auftragsabwicklung mit Methoden aus Lean Administration

(Thomas Fiedler)

Kunden- und Effizienz-orientiert